Tagesablauf

Alltag:
Ab 7:30 Uhr können wir in den Kindergarten kommen. Um 8:00 Uhr wird gemeinsam das Frühstück vorbereitet. Für die Vorschulkinder findet um diese Zeit das Sprachtraining "Lauschpiraten" statt.
Danach stärken wir uns bei einem gemeinsamen Frühstück. Unsere Erzieherinnen achten dabei auf Ausgewogenheit und Vollwertigkeit. Nach dem Frühstück putzen wir uns die Zähne und treffen ins zu einem gemeinsamen Morgenkreis.

"Das Spiel ist das wichtigste Element im Kindergarten und trägt am meisten zur körperlichen, sozialen, emotionalen und geistigen Entwicklung des Kindes bei" (aus: Curriculum Kdg.).
Daher nimmt das freie Spielen eine entscheidende Rolle im Tagesablauf der Kichererbse ein. Ferner bieten wir allen bzw. einem interessiertem Teil der Gruppe musikalische Früherziehung, handwerkliche Tätigkeiten sowie bewegungsorientierte Spiele an. Je nach Wochentag unternehmen wir Ausflüge, besuchen Spielplätze und picknicken im Freien. Nach dem Mittag können die älteren Kinder ruhen und unsere kleinen Kichererbsen schlafen; manche werden schon abgeholt.

Besonderheiten:
Kochtag:
Einmal in der Woche kochen wir gemeinsam. Dafür gibt es eine Kochgruppe, die das Essen plant, die Zutaten einkauft und am darauffolgenden Tag kocht.

Sporttag:
In unserem Toberaum wird regelmäßig geturnt, geklettert und getobt. Dieser Raum, der weich ausgestattet ist, wird auch zum mittäglichen Ruhen genutzt. Geturnt wird natürlich auch noch einmal in der Woche in der Turnhalle des benachbarten Kindergartens. Dort können wir Turngeräte nutzen und Turnlandschaften aufbauen.

Wandertag:
Einmal wöchentlich findet unser Wandertag statt. Wir gehen in nahegelegene Wälder, entdecken die Spielplätze unserer Stadt oder unternehmen andere Ausflüge. Mindestens einmal im Jahr verbringen wir eine ganze Woche im Wald, wo es viel zu entdecken und beobachten gibt.